Taugt das Produkt Slimsticks zum abnehmen?

Wenn Sie den Begriff „Gewichtsverlust* Supplement“ hören, denken Sie in den meisten Fällen an eine Pille oder Tablette, die geschluckt werden muss. Es gibt ein paar Ausnahmen von dieser Regel und Slimsticks ist eine davon.

Es ist ein Gewichtsverlust* Supplement, das in Form eines löslichen Sticks erhältlich ist, der dem Benutzer die Kontrolle über seinen Appetit geben soll.

Hunger und Mangel an Willenskraft sind zwei der am häufigsten genannten Gründe, warum Menschen nicht in der Lage sind, Gewicht zu verlieren*. Der Hersteller von Slimsticks glaubt, dass er eine ultimative Lösung gefunden hat, die fettleibigen Menschen dabei helfen kann, ein akzeptables Gewicht zu halten. Für diejenigen, die neugierig darauf sind, wie dieses Produkt wirklich funktioniert, gibt es hier eine vollständige Rezension. Nachdem Sie dies gelesen haben, werden Sie wissen, ob Sie sich für die Ergänzung entscheiden sollten oder nicht.

Über den Hersteller

Die offizielle Website von Slimstick gibt nur wenig Auskunft über den Hersteller. Das besagt, dass wir es geschafft haben, tiefer zu suchen und herauszufinden, dass der Hersteller des Produkts ein bestimmtes Unternehmen namens Inovate Health Ltd. ist.

Es wurde 2010 gegründet und hat seinen Sitz in Bath, UK. Zum Zeitpunkt des Schreibens gab es keine Website, die das Unternehmen repräsentieren könnte. Das heißt, die SlimStick Kontaktseite bietet eine Telefonnummer für den Kundendienst und ein ausfüllbares Formular, das es Kunden ermöglicht, bestimmte Anfragen zu stellen.

Interessanterweise wurde das Produkt selbst bereits von einer beliebten TV-Persönlichkeit namens Imogen Thomas unterstützt. Wir müssen noch weiter recherchieren, um zu wissen, ob dieses Produkt wirklich Ihre Aufmerksamkeit verdient.

Was sind die wichtigsten Inhaltsstoffe in Slimsticks?

SlimStick besteht aus einer Mischung, die als Slimjac™ bezeichnet wird. Slimjac besteht aus einer Kombination von 3 Wirkstoffen in Pulverform, die dem Benutzer helfen sollen, seinen Verlangen nach Essen zu kontrollieren und dadurch weniger zu essen. Werfen wir einen genaueren Blick auf die Inhaltsstoffe.

Konjac: Der Extrakt aus der Konjakwurzel gibt eine Faser, die in einigen Kreisen als Glucomannan bekannt ist. Glucomannan wird wegen seiner expansiven Fähigkeit häufig in vielen Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsabnahme* verwendet. Wenn es mit Wasser in Berührung kommt, dehnt es sich aus und bildet ein Gel, das im Inneren des Magens das Gefühl der Fülle erzeugt.

Dies trägt auch dazu bei, die Bewegung der Nahrung durch das Verdauungssystem zu verlangsamen und Hunger zu verhindern.

Palmöl: Palmöl ist bekannt dafür, dass es einen ganz besonderen Nährstoff enthält, der als Palmolein bezeichnet wird. Diese Substanz beeinflusst die Art und Weise, wie die Leber Zucker abbauen kann. Es gibt Befürworter von Palmolein, die glauben, dass es verwendet werden kann, um das* Körperfett um 27 Prozent zu reduzieren.
Haferöl: Haferöl allein verursacht bekanntlich keinen Gewichtsverlust*, aber wenn es mit Palmöl kombiniert wird, entsteht eine Mischung namens Fabuless, die laut einer Studie, die im European Journal of Nutrition veröffentlicht wurde, den Fettverlust* steigern kann.
Weitere Bestandteile der Formulierung sind Sucralose, Flussmittel und Glukosesirup. Je nach Geschmack kann es auch Malz, Vanille oder Erdbeerpulver enthalten. Alle diese Zutaten ergeben zusammengenommen nur 40 Kcal.

Wie funktioniert es?

Die Hauptfunktion des Supplements ist es, als Appetitzügler zu wirken. Es soll dem Benutzer die volle Kontrolle über seinen Appetit geben. Je weniger er isst, desto mehr Gewicht sollte er verlieren können*.

Wie man beim Laufen Gewicht verlieren kann!

Wer hat gesagt, dass man nicht abnehmen kann, wenn man alleine geht, ohne ins Fitnessstudio zu gehen? Hör nicht auf sie! Sie können in den nächsten Monaten 20 Pfund leichter werden, ohne ein Gewicht zu heben oder in den Hungerstreik zu treten. Das Gehen ist eine Form der Übung, die sicher und einfach ist, damit jeder durchführen kann, und Sie können es verwenden, um Ihre Gewichtverlustziele zu erzielen. Dieser Artikel erklärt, wie Sie das Gehen benutzen können, um Gewicht zu verlieren und es beizubehalten, ohne zur Turnhalle zu gehen oder auf eine ernste Diät zu gehen.

Das Gehen ist eine einfache Form der Trainingsübung, die häufig in Bezug auf den gesundheitlichen Nutzen unterschätzt wird, obwohl sie zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat. Das Gehen gibt Ihnen ein stärkeres Herz und Knochen, es hilft, Ihren Blutdruck zu senken und Ihren Druck zu erleichtern, und hilft Ihnen, mehr Pfunde fallenzulassen, als Sie sich vorstellen würden. Die gute Sache über das Gehen ist, dass Sie es überall tun können, mit wenig Aufwand, und es erfordert keine Ausrüstung.

Wie viel Gewicht können Sie verlieren, indem Sie gehen?

Die Anzahl der Pfunde, die Sie beim Gehen abnehmen können, wird durch Ihr Körpergewicht, Ihre Gehintensität und Ihr Tempo bestimmt. Wenn Sie mit einem gemeinsamen Tempo von 4 Meilen pro Stunde gehen, sind Sie höchstwahrscheinlich, ungefähr 400 Kalorien in einer Stunde zu verbrennen. Aber bedenken Sie, dass dies nur im Durchschnitt der Fall ist, so dass Sie nicht 4 Meilen am Tag laufen müssen. Sie können 3 Meilen gehen, um 300 Kalorien zu verbrennen oder 2 Meilen, um 200 Kalorien zu verbrennen. Und wenn Sie nicht viel Ausdauer haben, können Sie eine kürzere Strecke zurücklegen und weitere Übungen hinzufügen, um ein besseres Ergebnis zu erzielen.

Wie oft sollten Sie gehen?

Die Häufigkeit Ihres Trainings sollte von Ihrem Gesundheitszustand und den angestrebten Zielen abhängen. Wenn Sie gesund genug sind, um sich auf das Gehen einzulassen und optimale Ergebnisse erzielen wollen, dann sollten Sie 3 Tage in der Woche für ca. 20-30 Minuten gehen, um zu beginnen. Im weiteren Verlauf sollten Sie die Anzahl der Tage sowie die Dauer erhöhen, wie jeden Tag für 45-60 Minuten.

Wie können Sie für einen längeren Zeitraum ohne Langeweile gehen?

Um eine interessante Laufroutine zu haben, müssen Sie verschiedene Arten der Durchführung der Übung ausprobieren, wie z.B. eine andere Route von Zeit zu Zeit nehmen, draußen und drinnen gehen, Musik hören oder sogar Ihr Lieblingslied laut singen, während Sie gehen. Sie könnten überrascht sein über die Entfernung und Dauer, die Sie zurücklegen können, indem Sie einige dieser Dinge zu Ihrem Spaziergang hinzufügen.

Wie Sie für optimale Ergebnisse gehen sollten

Wenn Sie planen, auf dem Verlieren des bedeutenden Gewichts zu verlieren, indem Sie das Gehen als die einzige Übung verwenden, dann müssen Sie es richtig tun. Ich weiß, was Sie im Moment denken – Sie fragen sich wahrscheinlich, ob es Wege gibt, richtig zu gehen, wenn man bedenkt, dass Sie schon seit Ihrem dritten Lebensjahr gelaufen sind. Nun, wenn es darum geht, für Gewichtsverlust zu gehen, ja!

Es gibt Wege zu gehen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Sie werden viel Fett verbrennen, wenn Sie die folgenden Schritte beim Gehen ausführen:

Kinn hoch: Vermeiden Sie es, beim Gehen auf Ihre Füße zu schauen, schauen Sie nach vorne, denn dies hilft Ihnen, Ihren Nacken in einer bequemen Position zu halten. Alternativ kann man auch Produkte wie Refigura oder Reduxan verwenden.

Aktivieren Sie Ihre Bauchmuskeln: Versuchen Sie, Ihren Kern zu versteifen und eine gute Körperhaltung aufrechtzuerhalten, indem Sie den Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule ziehen.
Drücken Sie Ihre Gesäßmuskeln: Damit Sie eine längere Strecke zurücklegen können, sollten Sie versuchen, Ihre Gesäßmuskeln zu straffen. Das wird dir helfen, dich vorwärts zu treiben.

Ist es wichtig, die Anzahl der Schritte, die Sie gehen, zu überwachen?

Ein wichtiger Weg, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen, ist es, die Anzahl der Schritte zu kennen, die Sie jeden Tag unternehmen. Dieses hilft, eine bestimmte Anzahl von Schritten beizubehalten, die Sie gehen müssen würden, um ein bestimmtes Resultat (Menge des Gewichtverlustes) zu erhalten.

Das Gerät, das Ihnen bei der Nummernzählung helfen kann, ist ein Schrittzähler (wie dieser) oder ein Armband (wie dieser). Mit diesen Geräten können Sie wissen, wie viele Meilen Sie benötigen würden, um an die Anzahl der Pfunde zu gelangen, die Sie beim Fallenlassen vorgesehen haben. Sobald Sie einen Schrittzähler haben, befestigen Sie ihn an Ihrer Hüfte oder an einem anderen Ort, während Sie gehen.

Was sollten Sie tun, um Gewicht zu verlieren und es durch das Gehen beizubehalten?

Sie werden definitiv Gewicht durch das Gehen alleine verlieren, wenn Sie mit ihm fortfahren. Jedoch können Sie die Zeit erhöhen, die es nehmen würde, um Gewicht zu verlieren, indem Sie Widerstandstraining Ihrem gehenden Programm hinzufügen. Sie können mit Hantelgewichten (Armgewichten) gehen oder Power Walking ausprobieren, indem Sie Ihr Tempo an einigen Tagen erhöhen, abwechselnd mit Ihren normalen Walking-Tagen. Sie können sogar einen bestimmten Tag in der Woche für gerechte Widerstandsübungen, wie Gewichtheben oder Joggen, beiseite legen, um die Pfunde weg zu halten, die Sie durch das Gehen fallen lassen. Auch sollten Sie sich gesund ernähren, um Ihr Gewicht zu halten.

Richtig Abnehmen – So wird es gemacht!

Die Feiertage sind hart, mein Mello, wenn Sie wissen, was ich sage. Als jemand, der eine große Gewichtsabnahme von über 150 Pfund hatte, ist es immer noch ein Kampf, nicht an Gewicht zu gewinnen; vor allem durch die Feiertage, wenn die Versuchung noch größer ist als der Rest des Jahres.

Ich bin keine spezielle Schneeflocke, lass uns das mal klarstellen. Ich war ein fettes Kind, ein fetter Teenager und ein fetter Erwachsener. Ich verlor mein Gewicht in einem Wettbewerb um Geld und dachte, dass ich, nachdem ich gewonnen hatte, nach Las Vegas gehen würde, um mich dort zu ernähren.

Aber es ist etwas Komisches passiert. Der Wettbewerb, den meine Arbeit anlegte, war für einen Zeitraum von 6 Monaten. Das, meine Freunde, ist eine lange Zeit der „Diät“. Ich wusste, dass ich etwas anderes tun musste, als ich in der Vergangenheit hatte – ich meine, ich konnte die Kohlsuppen-Diät nicht 6 Monate lang machen, ich konnte an einer Kohlvergiftung sterben, um Himmels Willen!

Ich musste einige Gewohnheiten ändern, mein Gehirn austricksen und nicht vor Hunger sterben. Das waren meine Ziele, oh, und esse Kuchen. Ich wollte meinen Kuchen nicht aufgeben….

Die lange und die kurze Version – ich habe über 150 Pfund verloren. Das war 2009, als ich angefangen habe. Ich habe mein Gewicht jetzt schon seit 8 Jahren nicht mehr auf die Waage gebracht, und ich möchte Ihnen sagen, wie ich das gemacht habe – und ich bin keine spezielle Schneeflocke.

Ich habe nicht mehr Willenskraft als damals, als ich fett war. Ich habe keine speziellen Pillen oder Getränke, die Sie nehmen können. Ich habe keine wirklich weltbewegenden Informationen, die Sie wahrscheinlich nicht schon kennen. Hier ist, was ich getan habe:

Ich habe ein paar ziemlich schlechte Angewohnheiten geändert

Das ist numero uno auf meiner Liste der Gewichtsabnahme. Ich denke, dass Willenskraft totaler BS ist. Das ist für einen anderen Artikel rant gedacht, aber es reicht aus, um zu sagen, als ich anfing, meine Gewohnheiten zu ändern, das ist es, was den ganzen Unterschied ausmachte.

Ich esse meistens das gleiche Material, ich trainiere hart mindestens 5 Tage in der Woche und ich denke gerade nicht an es. Ich bin auf Autopilot. Du musst keine besonderen Kräfte haben, um auf dem Autopiloten zu sein, du hast nur Gewohnheiten, die du dir angeeignet hast und die du wirklich einhältst. Ich bin ziemlich langweilig….

Ich habe mir selbst etwas Gnade geschenkt. Ich habe die 49/51%-Regel aufgestellt, weil ich immer durch die Angst vor dem Scheitern behindert war. Ich würde mich an einen so hohen Standard halten, dass ich nie nahe an ein Treffen herankommen konnte, dann, als ich zu kurz kam, tauchte ich in einen ganzen Kuchen und eine Tonne Süßigkeiten.

Hmmm… kannst du sagen: „Selbstsabotage?“

Ich hatte solche Angst davor, es noch einmal zu versuchen und zu scheitern, dass ich mir nie etwas Zeit gelassen habe. Also, in einer objektiven List, habe ich mein Gehirn in die 49/51%-Regel reingelegt.

Ich würde auf Punkt mit meiner Diät für 4 Tage aus der Woche heraus sein, und die anderen 3 Tage würde ich „lax“ sein. Nein, es war kein“Free-for-all“, es war locker. Wenn wir zum Abendessen ausgingen, hatte ich nur, was ich wollte, wenn ich Wüste wollte, dann tat ich es.

Ich mache das immer noch.

Ich finde, dass ich meine Ziele schneller erreiche, wenn ich auf 1-2 Tage reduziere, dass ich ein wenig laxer bin, aber ja, dies war entscheidend, um mein Gewicht zu halten.

Ich schreibe Mist auf, wie alles andere auch.

Ich muss aufschreiben, was ich jeden Tag tue, damit ich meine Ziele erreichen kann. Ich tue dies für mein Geschäft, und ich tue dies für meine Diät und Übungen. Einen Plan zu haben, macht mich wirklich rechenschaftspflichtig und festigt auch meine Gewohnheiten.

Wenn Sie kein Fan des Schreibens sind, dann planen Sie zumindest, was Sie den ganzen Tag über auf Ihre eigene Art und Weise tun werden.

Wenn etwas nicht funktioniert, dann ist es an der Zeit, es zu ändern.

Jetzt spreche ich nicht von „Ich will nächste Woche eine Größe 4 sein“ und du musst 50 Pfund abnehmen. Nein, ich spreche davon, das Gleiche wochenlang zu tun, und es funktioniert nicht für Sie oder Sie nehmen Rubax, dann vielleicht schon.

Für Frauen, dann Versuchung, ihre Ernährung zu ändern, um fast keine Kalorien ist die Norm.

Sei nicht die Norm!

Mein Ziel ist es nun, ein Bündel essen zu können und nicht zuzunehmen. Wie ich das gemacht habe? Ich musste meinen Stoffwechsel heilen. Als ich 40 Meilen pro Woche lief und Gewicht auf 1400 Kalorien pro Tag gewann, musste ich neu bewerten, was meine beste Vorgehensweise sein würde.

Die lange und die kurze Version:

Willpower hat nichts damit zu tun, Gewicht fernzuhalten. Es hat alles mit Gewohnheitsänderungen zu tun.

Es kann hart sein durch die Feiertage, aber ich kann ehrlich sagen, die 4 Regeln oben ich habe gelebt durch für 8 Jahre jetzt, und sie arbeiten. Ich bin fleißig und habe mir Gewohnheiten angeeignet, von denen ich nicht abzuweichen versuche.

Wenn ich von ihnen abgewichen bin, weil das Leben, wenn ich es mir vorstelle, geschieht, dann schenke ich mir etwas Gnade und setze mich gleich wieder auf den sprichwörtlichen Wagen.

Jeder kann das tun.

Nur weil jemand es getan hat und Sie es noch nicht getan haben, heißt das nicht, dass es sich um eine „besondere“ Schneeflocke handelt. Es bedeutet, dass sie die Regeln befolgen, die Sie noch nicht befolgt haben, das ist so ziemlich alles.

Also, wenn Sie frustriert sind, gehen Sie zurück zu diesen Regeln. Es gibt keinen speziellen „Willensstärke“-Trick, den ich für Sie habe. Ich habe wirklich sehr wenig Selbstbeherrschung und liebe Nahrung, besonders Schokoladenkuchen mehr als meine Kinder (naja, es ist eine knappe Sekunde), und wenn ich 150 plus Pfund davon abhalten kann, dann kannst du das auch!